Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Formulare und Hinweise zu unserem SV-Büro:

Veröffentlichungen zu den Neuerungen im Strahlenschutzreglement für Zahnärzte zum Ausdrucken und Abheften:

  • Auszug MBZ 3/19: "Neues Strahlenschutzgesetz und neue Strahlenschutzverordnung" (Zahnärztliche Stelle Röntgen)

  • Auszug MBZ 4/19: "Neue Strahlenschutzgesetzgebung" (mein Artikel)

Interessante Vordrucke und Anleitungen zum Herunterladen:

  • Berliner Aufsichtsbehörde (LAGetSi Berlin)

Formulare für Anzeigen/Mitteilungen/Anträge zum Strahlenschutz,

Kopie des Anzeigeformulares für ein medizinisches Röntgengerät

Kopie des Anzeigeformulares für ein technisches Röntgengerät oder einen Störstrahler

Kopie des Beendigungsformulares

  • Berliner Zahnärztekammer

An-/Abmeldung einer Dentalröntgeneinrichtung nach §129 StrlSchV bei der Berliner Zahnärztlichen Stelle (Zahnärztekammer Berlin), Kopie des Anzeigeformulares

BuS-Handbuch 2010: Kapitel 13 Röntgen

Abgrenzungsvertrag dentales Röntgen: Mustervertrag der Berliner ZÄSR, Kopie des Abgrenzungsvertrages

  • Brandenburger Aufsichtsbehörde (LAVG Brandenburg)

Informationen zum Strahlenschutz bei der Brandenburger Aufsichtsbehörde (LAVG),

Kopie des LAVG Anzeigeformulares,

Kopie des Infoblattes zur Anzeige von Dentalröntgengeräten in Brandenburg,

Kopie der Zuständigkeiten im LAVG zum Strahlenschutz,

  • Landeszahnärztekammer Brandenburg (LAZB)

Anzeige- und Änderungsmeldungen beim Betrieb von Dentalröntgeneinrichtungen nach §129 StrlSchV, Kopie des Anzeigeformulares der LAZ

 

Bei Ihnen im Haus

 

 

 

 

 

 

 

- Beratung zum technischen Strahlenschutz
- Gesetzlich geforderte Strahlenschutzprüfungen
- Auf Wunsch werden Berichte noch am Prüfungstag
  erstellt und der Aufsichtsbehörde übermittelt

Häufige Fragen

 

 

 

 

 

 

 

Einige häufig gestellte Fragen zum technischen Strahlenschutz lassen sich hier vorab klären.

Beauftragung

 

 

 

 

 

 

 

Mailen Sie uns oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie
einen Termin.

 

Für Technik und Zahnmedizin

  Erstprüfungen an Röntgengeräten

  Wiederholungsprüfungen nach 5 Jahren

  Prüfungen nach wesentlichen Änderungen

sowie

  Dichtheitsprüfung an umschlossenen radioaktiven Stoffen

  3-Jahres-Prüfungen an Gammaradiographiegeräten

Achtung:

  Keine Röntgengeräte für die Humanmedizin oder Tierheilkunde

  Kein Anbieter von Strahlenschutzkursen

Über uns

Über 10 Jahre Erfahrung als Sachverständiger - hier ist Ihr Strahlenschutz in besten Händen!

Wir bieten Ihnen einen ausgezeichneten Service für die Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften beim Betrieb von Röntgengeräten und Strahlern: telefonische Vorab-Beratung, gute und durchdachte Betreuung, flexible Prüftermine, kostengünstige Durchführung der vorgeschriebenen Prüfungen, nach Vereinbarung können Prüfberichte sogar am gleichen Tag erstellt und übergeben werden.
Sollten Sie weitere Fragen oder besondere Wünsche haben, kontakten Sie uns!

    

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?